Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen


home arthroskopische_chirurgie kniechirurgie schulterchirurgie knorpeltherapie arthrosetherapie_des_kniegelenks autologe_knorpellzelltransplation
Der Lebenslauf
von Dr. med. Gabriel Wasmer

Hier können Sie
sich über den Lebenslauf von Dr. med. Gabriel Wasmer informieren.

Entwicklungen
Dr. med. Gabriel Wasmer ist maßgeblich an der Entwicklung der Autologen Knorpelzell-implantation beteiligt.
Organisationen &
Verbände

Hier könnenn Sie sich darüber informieren, in welchen Organisationen und Verbänden Dr. med. Gabriel Wasmer Mitglied ist.

Aktuelles

Betreuer der Damen Fußball-Mannschaft des so erfolgreichen FC BAYERN. Die Damen Fußball-mannschaft des FC Bayern war in diesem Jahr in der Bundesliga auf dem 4. Platz. Im Jahr zuvor sogar Vizemeister

Video

Wenn Sie die Behandlungs-
methode über die autologe Knorpelzell-
implantation und Dr. Wasmer besser kennenlernen möchten, dann klicken Sie auf den Button. Den Film drehte München TV in der OCM.

Autologe Knorpelzell-transplantation

Bei der Autologen Chondrozyten-Transplantation (MACI®) werden Knorpeldefekte in Gelenken durch körpereigenes Knorpelgewebe aufgefüllt. Zunächst arthroskopisch entnommene Knorpelzellen werden in einem zweiten Schritt in den Gelenkdefekt eingesetzt.

Zur Autologen Chondrozyten-Transplantation sind zwei Eingriffe nötig:

Zunächst erfolgt eine arthroskopische Entnahme der Knorpelzellen an einer unbelasteten Stelle. Dann erfolgt die Vermehrung der Knorpelzellen in einem gentechnischen Labor über einen Zeitraum von etwa vier bis sechs Wochen. In einem zweiten operativen Schritt erfolgt die Transplantation der vermehrten Knorpelzellen in den geschädigten Gelenkbereich. Die auf eine Kollagenmatrix aufgebrachten körpereigenen Knorpelzellen werden in den Knorpeldefekt im Gelenk eingesetzt. Die Zellen bilden dort eine Knorpelmatrix und füllen nach Einheilung den Defekt in der Regel vollständig mit einem hyalin-ähnlichen, also dem eigenen Gelenk ähnlichen Knorpel aus.

MACI® wird heute insbesondere bei Knorpelverletzungen am Kniegelenk und am Sprunggelenk eingesetzt und soll damit eine spätere Arthrose verhindern.

Download als pdf-Dokument: MACI.pdf